Im Februar 2003 gründeten aktive Bürger und Bürgerinnen des Ortes Angelroda den Heimatverein.

Die Vereinsgründer und Gründerinnen hatten das Ziel, die Heimatstuben zu betreiben, die in Vorbereitung der 1050 Jahrfeier des Örtchens bereits 1997/98 entstanden.

Heute sind 27 aktive Mitglieder im Verein.

Die Satzung des Heimatvereins definiert den Zweck ihrer Aktivitäten wie folgt:

Förderung, Erhaltung und Pflege von Traditionen und Bräuchen des Ortes und der Region,

Förderung Aufbau und Erhaltung von Kulturwerten, insbesondere die Förderung von Projekten und Vorhaben,die den kulturellen Bereich betreffen,

Förderung des Gemeinschaftssinns und Unterstützung bei Aktivitäten zur Verbesserung der Infrastruktur des Ortes Angelroda.

Der Zweck der Satzung soll insbesondere durch:

Sammlung und Pflege von Heimatgut,

Aktivitäten und Aktionen zur Belebung des örtlichen Zusammenlebens,

Zusammenarbeit mit gleichgelagerten Vereinen der Region

verwirklicht werden.